Umbau Praxis

Fassade mit Schalung aus Glattkantbrettern. Die Wand wurde mit 180mm Mineralfaserdämmung und einer UV-beständigen Folie verkleidet.

Fassadenerneuerung

Fassadensanierung im Schaumburger Land. Die Fassade wurde saniert, weil der Klinker brüchig und die Fugen versandet waren. Des Weiteren gab es Durchfeuchtungen.  Hier wurde KVH als Unterkonstruktion mit Befestigungsmitteln aus Edelstahl angedübelt und ausgerichtet. 2-Lagen 100er Dämmung wurde in Kreuzlage als Dämmung verbaut. Darauf haben wir eine dampfdiffusionsoffene  Unterspannbahn verlegt und eine Konterlage aus KVH 4/6 zur Hinterlüftung angebracht. Die sichtbare Verkleidung wurde mit Eternittafeln verkleidet. Die Hauswand ist gedämmt, belüftet, gegen weitere Witterungseinflüsse gesichert und sieht wieder gut aus.

Fassade

Hinterlüftete Fassade mit Rhombenschalung.